Datenschutzregelung

(Letzte Aktualisierung: Mai 2018)

1. Vorbemerkung

1.1 Allgemeines

yesheis.com (die "Website") und die mobile Anwendung yesHEis (zusammen als "YHI" bezeichnet) werden von CV Digital Pty Ltd ACN 169 709 808, einem in Australien registriertem Unternehmen ("CV", "wir", "unser", "uns") betrieben.

Diese Datenschutzerklärung legt unsere Richtlinien für die Erhebung und Verwendung Ihrer Personenbezogenen Daten während der Nutzung von YHI fest. Wir können diese Richtlinie von Zeit zu Zeit ändern.

CV ist dem Schutz der Privatsphäre verpflichtet. Wir verstehen, dass unsere Besucher und Benutzer über ihre Privatsphäre und die Vertraulichkeit und Sicherheit der zur Verfügung gestellten Personenbezogenen Daten besorgt sind.

Wir werden Personenbezogene Daten nur in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie, der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), dem Datenschutzgesetz von 1988 (Cth) (oder anderen anwendbaren Gesetzen) sammeln, verwenden und offenlegen. Bei Unstimmigkeiten hat der Privacy Act 1988 (Cth) (oder anderes anwendbares Recht) Vorrang, mit Ausnahme von Nutzern mit Wohnsitz in der Europäischen Union; in diesem Fall ist die DSGVO solange maßgebend, bis Inkonsistenzen vorliegen.

1.2 Kontakt

Unsere Kontaktdaten:

Name: CV Digital Pty Ltd ACN 169 709 808
Adresse: Postfach 6361, Maroochydore BC, QLD 4558, Australien
Telefon: +61 7 5477 1555
Email für Fragen zum Datenschutz: ap.privacy@cvglobal.co

Für den Kundenservice: Chatten Sie mit uns in der yesHEis App

Wenn Sie in der Europäischen Union ansässig sind, können Sie sich wie folgt an unseren Vertreter in der Europäischen Union wenden:
Name: Datenschutzbeauftragter Christian Vision
Adresse: The Pavilion, Manor Drive, Coleshill B46 1DL, Großbritannien
Telefon: +44 1675 435 500
E-Mail: eu.privacy@cvglobal.co

1.3 Ihre Zustimmung

Diese Datenschutzrichtlinie legt die Richtlinien von CV in Bezug auf die Erhebung und Verwendung Ihrer Personenbezogenen Daten fest, während Sie die Websites von YHI und CV nutzen. Großgeschriebene Wörter wie "Personenbezogene Daten" und "Besondere Personenbezogene Daten" werden in Abschnitt 7 dieser Richtlinie definiert.

Mit dem Zugriff und der Nutzung von YHI stimmen Sie der Erhebung und Nutzung Ihrer Personenbezogenen Daten gemäß den Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung zu. Durch die Registrierung eines Kontos oder die Anmeldung als Mitglied bei YHI oder einer Zugehörigen Website erklären Sie sich einverstanden mit: Der Erhebung und Verwendung Ihrer Personenbezogenen Daten und Besonderen Personenbezogenen Daten.

Sie können Ihre Zustimmung zur Erhebung und Verwendung Ihrer Personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen, indem Sie die Nutzung von YHI oder der Zugehörigen Website einstellen. Wenn Sie ein Mitglied mit Konto sind, können Sie Ihre Zustimmung zu unserer Erhebung und Nutzung Ihrer Personenbezogenen Daten und Besonderen Personenbezogenen Daten widerrufen, indem Sie die Nutzung Ihres Kontos einstellen und eine Sperrung oder Löschung Ihres Kontos beantragen. Anträge auf Sperrung oder Löschung können über Ihr Konto oder über die Kontaktdaten gestellt werden, die in dieser Datenschutzregelung enthalten sind. Bitte beachten Sie, dass zum Löschen von bereits gesammelten Personenbezogenen Daten oder Besonderen Personenbezogenen Daten eine Anfrage unter Verwendung des in Abschnitt 4.6 dieser Datenschutzregelung beschriebenen Verfahrens gestellt werden muss.

2. Datenerhebung

2.1 Alle Benutzer

Immer wenn Benutzer (auch Nicht-Mitglieder) die Website besuchen, speichern unsere Server automatisch Informationen über ihre Nutzung der Website zu statistischen Zwecken, wie z.B.:

  • den Typ des verwendeten Browsers;
  • die verweisende URL;
  • die Anzahl und Art der betrachteten Seiten;
  • das Datum und die Uhrzeit der Besuche; und
  • die Exit-URL.

Diese gesammelten Informationen sind keine Personenbezogenen Daten und bleiben in jedem Fall anonym. Wir verknüpfen die anonymen Informationen nicht mit anderen Personenbezogenen Daten, es sei denn, Sie haben sich zum Zeitpunkt der Nutzung als Mitglied registriert oder angemeldet. Wenn Sie sich auf der Website nicht identifiziert haben (z.B. durch Registrierung oder Einloggen), werden dementsprechend keine Nutzungsdaten mit Ihnen persönlich verknüpft.

2.2 Mitglieder

Bei Ihrer Registrierung als Mitglied sammeln wir Informationen über Sie, um Ihnen Zugang zu den verfügbaren Ressourcen der Website und der YHI-Plattform zu verschaffen. Wir sammeln nicht-identifizierende Informationen sowie Personenbezogene Daten direkt von Ihnen, wenn Sie sich registrieren und auch manchmal danach, wenn Sie uns zusätzliche Informationen zur Verfügung stellen.

Personenbezogene Daten, die wir sammeln können, sind u. a.:

  • Ihr vollständiger Name;
  • Ihre E-Mail-Adresse;
  • Ihre IP-Adresse;
  • Ihr Alter;
  • Ihr Standort;
  • ein Foto von Ihnen.

Zu den Informationen, die wir ebenfalls erfassen und die als Besondere Personenbezogene Daten angesehen werden können, gehören ohne Einschränkung:

  • Ihre Rasse oder ethnische Herkunft;
  • Ihre religiösen Überzeugungen oder Zugehörigkeiten;
  • Ihre philosophischen Überzeugungen

Mit Zugriff und Nutzung von YHI stimmen Sie der Erhebung und Nutzung Ihrer Personenbezogenen Daten gemäß den Bestimmungen dieser Datenschutzregelung zu.

2.3 Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung auf unserer Website zu verbessern. Cookies sind ein Industriestandard und werden von den meisten großen Websites verwendet. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die unsere Website auf Ihrem Computer ablegen kann, um Ihre Präferenzen zu speichern.

Sie können die Nutzung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software ablehnen; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Unsere Website verwendet Cookies zur Unterstützung von Google Analytics bei:

  • DoubleClick-Plattform-Integrationen;
  • Demografie- und Interessenanalyse;
  • Display-Werbung inklusive Remarketing und Google Display Network Impression Reporting, um unsere Dienstleistungen online zu bewerben;
  • Optimierung und Personalisierung von Werbeservices basierend auf Ihren bisherigen Besuchen unserer Website;
  • Berichterstattung über die Nutzung von Ad Services und Interaktionen mit Ad Impressions und deren Zusammenhang mit Besuchen auf unserer Website.

Sie können Google Analytics für Display-Werbung mithilfe der Anzeigeneinstellungen für Ihr Google-Konto anpassen oder deaktivieren.

2.4 Drittparteien

Wir können Dritten, einschließlich autorisierten Dienstleistern, Werbeunternehmen, Datenmanagement-Plattformen und Werbenetzwerken erlauben, Werbung auf unseren Websites zu schalten. Diese Unternehmen können Tracking-Technologien wie Cookies oder Web Beacons verwenden, um Informationen über Benutzer zu sammeln, die ihre Werbung ansehen oder mit ihr interagieren. Alle Informationen, die diese Dritten über Cookies sammeln, sind völlig anonym und nicht identifizierbar.

Sie können die Nutzung der Datenerhebung durch Dritte verweigern, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser vornehmen.

Es gibt eine Reihe von Stellen auf unserer Website, an denen Sie auf Websites Dritter zugreifen können, die nicht unter diese Datenschutzregelung fallen und außerhalb unserer Kontrolle liegen. Solche Websites Dritter können Ihre Informationen sammeln, einschließlich Personenbezogener Daten. Wir empfehlen, die Datenschutzbestimmungen aller von Ihnen besuchten Websites Dritter zu konsultieren.

2.5 Nutzung von Google Analytics & Social Media

  • Unsere Website benutzt Google Analytics - einen Dienst, der Website-Verkehrsdaten (Traffic Data) an Google-Server in den USA übermittelt. Google Analytics identifiziert einzelne Nutzer nicht und verknüpft Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten im Besitz von Google. Wir verwenden Berichte von Google Analytics, um den Website-Verkehr und die Webseitennutzung besser zu verstehen. Um die Erhebung Personenbezogener Daten über IP-Adressen zu vermeiden, verwenden wir das Google Analytics Add-on "anonymized".
  • CV nutzt außerdem Schnittstellen zu Social Media Websites wie Facebook, Linkedln, Twitter und anderen. Wenn Sie Informationen von dieser Website über diese Dienste "liken" oder "teilen", sollten Sie die Datenschutzrichtlinien des jeweiligen Dienstes überprüfen. Wenn Sie Mitglied einer Social Media Website sind, können die Schnittstellen es der Social Media Website ermöglichen, Ihre Besuche auf dieser Website mit anderen Personenbezogenen Daten zu verbinden.

2.6 Werbung für Sie

Um unsere Produkte und Dienstleistungen für Sie zu bewerben, können wir Ihre E-Mail-Adresse (und keine anderen Personenbezogenen Daten) an Dritte wie z. B. Facebook weitergeben, um unsere Werbung besser auf Sie auszurichten, indem wir Produkte wie Facebooks Custom Audiences verwenden.

Ein Vergleich des Hash Ihrer E-Mail-Adresse erfolgt nur zum Werbezweck für unsere Produkte und Dienstleistungen und wird von Dritten nicht für andere Zwecke verwendet. Der Vergleich des Hash Ihrer E-Mail-Adresse wird nicht verwendet, um Sie oder Ihre E-Mail-Adresse zu identifizieren und wir geben keine weiteren Informationen über Sie an diesen Dritten weiter.

2.7 Verwendung von Pseudonymen

Erlaubt es das Gesetz, haben Sie die Möglichkeit, sich nicht zu identifizieren oder ein Pseudonym zu verwenden, wenn sie die Dienste von CV in Anspruch nehmen.

3. Zwecke, für die CV Personenbezogene Daten erhebt, speichert, nutzt und offenlegt

3.1 Nur von Ihnen gesammelt

Wo es sinnvoll oder praktisch ist, werden wir uns bemühen, die Personenbezogenen Daten über Sie nur von Ihnen zu sammeln.

3.2 Zweck der Erhebung Personenbezogener Daten

Wir sammeln nur Personenbezogene Daten, die für Folgendes notwendig sind:

  • damit wir Ihren Antrag auf Mitgliedschaft bearbeiten und Ihnen Dienstleistungen anbieten können;
  • unsere internen Forschungs- und Statistikzwecke;
  • damit wir Ihnen weitere Informationen oder Materialien zukommen lassen können, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein könnten;
  • alle anderen in unseren Nutzungsbedingungen genannten Zwecke

(der "Hauptzweck").

3.3 Speicherung Personenbezogener Daten

Wir ergreifen angemessene Maßnahmen, um die von uns gespeicherten Personenbezogenen Daten vor Missbrauch, Einmischung, Verlust, unberechtigtem Zugriff, Änderung oder Offenlegung zu schützen.

In dem unwahrscheinlichen Fall einer schwerwiegenden Datenverletzung, die zu einer Gefährdung Ihrer Rechte und Freiheiten führen kann, werden wir unverzüglich die zuständige Aufsichtsbehörde informieren. Wenn ein hohes Risiko besteht, dass sich eine schwerwiegende Datenpanne auf Ihre Rechte und Freiheiten auswirkt, werden wir Sie unverzüglich informieren.

3.4 Nutzung und Weitergabe Personenbezogener Daten

Wir werden Personenbezogene Daten nur dann für den Hauptzweck verwenden oder offenlegen, wenn dies vernünftigerweise erforderlich ist. Wir werden Personenbezogene Daten über Sie nur zu einem anderen Zweck als dem Hauptzweck (dem "Nebenzweck") verwenden oder offenlegen, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:

  • Der Nebenzweck ist mit dem Hauptzweck verbunden. Wenn es sich bei den Personenbezogenen Daten um Besondere Personenbezogene Daten handelt, ist der Nebenzweck direkt mit dem Hauptzweck verbunden; und
  • die Verwendung oder Weitergabe der Personenbezogenen Daten für den Nebenzweck entspricht Ihrer vernünftigen Erwartung; oder
  • Sie haben der Nutzung oder Offenlegung für den Nebenzweck zugestimmt; oder
  • die Verwendung oder Weitergabe der Personenbezogenen Daten ist nach der DSGVO, einem australischen Gesetz, einem anderen anwendbaren Recht oder einer gerichtlichen Anordnung erforderlich oder erlaubt.

Sie können Ihre Einwilligung zur Verwendung Ihrer Personenbezogenen Daten für den Haupt- und Nebenzweck jederzeit widerrufen, indem Sie die in Abschnitt 1 dieser Richtlinie enthaltenen Kontaktinformationen verwenden und sich mit uns in Verbindung setzen. Dies kann jedoch Ihre Möglichkeiten beeinträchtigen oder einschränken, die Dienste von YHI und CV zu nutzen.

3.5 Vernichtung Personenbezogener Daten

Wir werden Ihre Daten nur so lange aufbewahren, wie wir sie für legitime Geschäftszwecke benötigen und wie es die geltenden gesetzlichen Bestimmungen erlauben. Falls:

  • wir Personenbezogene Daten über Sie haben; und
  • wir die Personenbezogenen Daten nicht mehr für einen Zweck benötigen, der Verarbeitung oder Weitergabe der Informationen gemäß dieser Regelung, der Allgemeinen Datenschutzverordnung oder dem Datenschutzgesetz von 1988 (Cth) oder anderen anwendbaren Gesetzen erlaubt; und
  • wir nicht durch ein Gesetz der Europäischen Union, ein australisches Gesetz, diese Regelung, ein anderes anwendbares Recht oder eine gerichtliche Anordnung verpflichtet sind, die Informationen aufzubewahren,

werden wir unter den gegebenen Umständen angemessene Schritte unternehmen, um die Informationen zu löschen oder sicherzustellen, dass die Informationen anonymisiert werden. Wenn bestimmte Informationen in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzregelung an Dritte weitergegeben wurden, unterliegt die Speicherung dieser Informationen den Richtlinien des jeweiligen Dritten.

3.6 Weitergabe an Drittländer und Internationale Organisationen

Alle Profilinformationen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, sind auf Ihrem Profil öffentlich einsehbar, unabhängig vom Standort des Betrachters. Durch die Erstellung eines Profils erkennen Sie an, dass Empfänger im Ausland Ihr Profil einsehen können.

Um Ihnen Kundensupport, Back-Office-Funktionen, Betrugspräventionsmaßnahmen oder andere Dienstleistungen bieten zu können, müssen wir unseren Mitarbeitern oder Lieferanten (die sich möglicherweise in einem anderen Land als Ihrem Wohnsitzland befinden oder deren Ressourcen sich dort befinden) erlauben, auf Ihre Profilinformationen oder andere von Ihnen angegebene Personenbezogene Daten zuzugreifen.

Wir haben Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um die Sicherheit Ihrer Personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Wie bei jeder Datenübermittlung besteht jedoch auch hier das Risiko von Datenpannen. Es kann Fälle geben, in denen Ihre Personenbezogenen Daten an Drittländer und internationale Organisationen übertragen werden, die nicht Gegenstand einer Angemessenheitsentscheidung der DSGVO-Kommission waren. Solche Übertragungen sind notwendig, damit wir unsere in den Nutzungsbedingungen festgelegten Verpflichtungen erfüllen können.

Durch die Bereitstellung Ihrer Personenbezogenen Daten und Ihrer Besonderen Personenbezogenen Daten erklären Sie sich in voller Kenntnis der damit verbundenen Risiken ausdrücklich mit der internationalen Übertragung und Verarbeitung dieser Daten in Übereinstimmung mit dieser Regelung einverstanden.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie uns unter Verwendung der in Abschnitt 1 dieser Regelung enthaltenen Kontaktinformationen kontaktieren. Dies kann jedoch Ihre Möglichkeiten beeinträchtigen oder einschränken, die Dienste von YHI und CV zu nutzen.

In allen anderen Fällen werden wir Personenbezogene Daten nur dann an einen Empfänger in einem Drittland oder eine Internationale Organisation weitergeben, wenn die Weitergabe der Daten durch ein Gesetz der EU, ein australisches Gesetz, ein anderes anwendbares Recht oder eine gerichtliche Anordnung vorgeschrieben oder genehmigt ist.

3.7 Unangeforderte Informationen

Wenn wir Personenbezogene Daten sammeln, die wir nicht angefordert haben und wir feststellen, dass es uns anderweitig erlaubt ist, diese Daten in Übereinstimmung mit der DSGVO, den australischen Datenschutzrichtlinien oder anderen anwendbaren Gesetzen zu sammeln, werden diese Informationen in Übereinstimmung mit den Bestimmungen dieser Regelung behandelt werden. Wenn wir jedoch feststellen, dass die Erhebung Ihrer Personenbezogenen Daten nach den Bestimmungen der DSGVO, den australischen Datenschutzrichtlinien oder anderen anwendbaren Gesetzen nicht zulässig ist, zerstören oder anonymisieren wir diese Informationen so bald wie möglich, sofern dies rechtmäßig und angemessen ist.

3.8 Kommunikation

Wir behalten uns das Recht vor, Ihnen E-Mails bezüglich der gemeinnützigen Zwecke von CV, Benachrichtigungen über Aktivitäten wie Interessen- oder E-Mail-Benachrichtigungen, Werbeaktionen oder Angebote, Änderungen oder Ergänzungen unserer Dienstleistungen oder von Produkten und Dienstleistungen unserer verbundenen Unternehmen zu senden. Wenn Sie Mitglied sind, können Sie Ihre Kontaktpräferenzen innerhalb von YHI verwalten, um die Art der Kommunikation anzupassen, die Sie erhalten möchten.

4 Zugang, Korrektur & Übertragbarkeit

4.1 Zugang zu Personenbezogenen Daten

Wir werden Ihnen auf Anfrage Zugang zu den von uns in Bezug auf Sie gespeicherten Personenbezogenen Daten gewähren, außer:

  • der Zugang wäre rechtswidrig; oder
  • die Verweigerung des Zugangs ist durch ein Gesetz der Europäischen Union, ein australisches Gesetz, ein anderes anwendbares Recht oder eine gerichtliche Anordnung erforderlich oder genehmigt.

4.2 Anfragen für Zugang

Um Zugang zu den von uns über Sie gespeicherten Personenbezogenen Daten zu erhalten, müssen Sie sich mit uns über die in Abschnitt 1 angegebenen Kontaktdaten in Verbindung setzen. Nach Ihrer Anfrage werden wir Sie innerhalb einer angemessenen Frist und spätestens innerhalb eines (1) Monats ab dem Datum des Eingangs Ihrer Anfrage kontaktieren. Wir werden Ihnen entweder die angeforderten Personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen oder Sie benachrichtigen, wann wir Ihnen die Personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen. In jedem Fall werden die angeforderten Personenbezogenen Daten innerhalb eines Monats nach Eingang Ihrer Anfrage bei uns zur Verfügung gestellt, es sei denn, wir beschließen, Ihnen keinen Zugang zu den Personenbezogenen Daten zu gewähren. Wenn wir beschlossen haben, Ihnen keinen Zugang zu den Personenbezogenen Daten zu gewähren, werden wir Sie über die Gründe für unsere Entscheidung informieren.

4.3 Datenübertragbarkeit

Soweit die Rechte und Freiheiten anderer nicht beeinträchtigt werden und Sie uns eine Anfrage unter Verwendung der Kontaktdaten in Abschnitt 1 übermittelt haben:

  • Wenn wir Ihre Personenbezogenen Daten automatisiert verarbeitet haben, werden wir Ihnen nach Erhalt Ihrer schriftlichen Anfrage die von uns erhobenen Personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen.
  • Nach Erhalt Ihrer Anfrage werden wir, soweit technisch möglich, Ihre Personenbezogenen Daten direkt an einen anderen Dateninhaber übermitteln.

4.4 Vertrauliche Geschäftsdaten

Wenn ein Zugang zu Ihren Personenbezogenen Daten die von uns im Zusammenhang mit einem geschäftsempfindlichen Entscheidungsprozess generierten Informationen enthüllen würde, geben wir Ihnen anstatt eines direkten Zugangs zu Ihren Personenbezogenen Daten eine Erklärung über die geschäftsempfindliche Entscheidung.

4.5 Einsatz von Mittlern

Wenn wir nicht verpflichtet sind, Ihnen Zugang zu den Personenbezogenen Daten zu gewähren, werden wir, wenn dies angemessen ist, prüfen, ob der Einsatz von gemeinsam vereinbarten Vermittlern einen ausreichenden Zugang für unsere jeweiligen Bedürfnisse ermöglichen würde.

4.6 Korrektur und Löschung von Personenbezogenen Daten

  • Es liegt in Ihrer Verantwortung, sicherzustellen, dass die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen korrekt sind und Ihre Personenbezogenen Daten bei Bedarf zu aktualisieren.
  • Wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht in der Lage sind, die von uns gespeicherten Personenbezogenen Daten oder Persönlichen Informationen zu korrigieren, kontaktieren Sie uns bitte unter Verwendung der in Abschnitt 1 angegebenen Kontaktdaten, und wir werden angemessene Schritte unternehmen, um Ihre Personenbezogenen Daten zu korrigieren.
  • Wenn wir uns entscheiden, Ihre Daten nicht zu korrigieren, werden wir Sie innerhalb eines Monats über den Grund unserer Ablehnung und die Mechanismen informieren, die Ihnen zur Verfügung stehen, um unserer Ablehnung zu widersprechen.
  • Wenn wir Personenbezogene Daten über Sie korrigieren oder löschen, die wir zuvor an eine andere Stelle weitergegeben haben, werden wir unter den gegebenen Umständen angemessene Schritte unternehmen, um diese Mitteilung zu machen; es sei denn, dies ist nicht durchführbar oder rechtswidrig.
  • Wenn Sie wünschen, dass Ihre Personenbezogenen Daten gelöscht werden, teilen Sie uns dies bitte unter Verwendung der in Abschnitt 1 angegebenen Kontaktinformationen mit. Die einzigen Umstände, in denen wir keine angemessenen Schritte zur Löschung Ihrer Personenbezogenen Daten unternehmen, sind, wenn wir die Daten in Übereinstimmung mit einer anderen Bestimmung dieser Datenschutzregelung, der DSGVO oder einem anderen Rechtsgrund behalten müssen. Unsere Löschung Ihrer Personenbezogenen Daten führt jedoch auch zur Löschung Ihres CV-Kontos, wodurch Sie den Zugang zu unseren Dienstleistungen verlieren.

4.7 Verweigerung von Korrektur oder Löschung

Wenn wir Ihnen zu irgendeinem Zeitpunkt den Zugriff auf Ihre Personenbezogenen Daten oder deren Berichtigung oder Löschung verweigern, teilen wir Ihnen die Gründe für diese Verweigerung oder Ablehnung mit.

4.8 Einschränkung der Verarbeitung

Sie können verlangen, dass wir die Art und Weise unseres Umgangs und der Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten einschränken. Wenn angemessene Gründe für eine Einschränkung vorliegen, werden wir Ihre Personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung, zur Abwehr von Rechtsansprüchen gegen uns; oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person verarbeiten.

4.9 Kosten

Zugang, Löschung und Berichtigung Ihrer Personenbezogenen Daten, einschließlich aller damit verbundenen Mitteilungen, werden in der Regel kostenlos durchgeführt. Sind Ihre Anfragen offensichtlich unbegründet oder exzessiv (insbesondere bei Wiederholungen), können wir Ihnen eine angemessene Gebühr in Rechnung stellen, die die Verwaltungskosten für Informationsbereitstellung, Kommunikation oder die beantragten Maßnahmen berücksichtigt. Sind Ihre Anfragen offensichtlich unbegründet oder exzessiv, können wir Ihre Anfrage auch ablehnen.

5. Spezifische Widerspruchsrechte

Wenn es aus folgenden Gründen für uns notwendig ist, Ihre Personenbezogenen Daten ohne Ihre Einwilligung zu verarbeiten:

  • Verrichtung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse;
  • Ausübung einer offiziellen Autorität, die uns übertragen wurde; oder
  • wenn es in unserem berechtigten Interesse oder dem berechtigten Interesse eines Dritten liegt, dies zu tun,

dann haben Sie das Recht, einer solchen Nutzung zu widersprechen.

Wenn Sie bestimmten Verwendungen Ihrer Personenbezogenen Daten widersprechen, werden wir von der Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten absehen, es sei denn, es liegen zwingende legitime Gründe für die Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten außer Kraft setzen, oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

6. Beschwerden

6.1 Beschwerde einreichen

Wenn Sie glauben, dass wir Ihre Personenbezogenen Daten in einer Weise verwendet oder weitergegeben haben, die gegen diese Regelung verstößt oder anderweitig gegen geltendes Recht verstößt, dann senden Sie uns eine E-Mail an ap.privacy@cvglobal.co.

Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde in Ihrer Gerichtsbarkeit einzureichen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wer Ihre zuständige Aufsichtsbehörde ist, kontaktieren Sie uns bitte, damit wir Ihnen helfen können.

6.2 Unsere Antwort

Beschwerden werden vertraulich behandelt. Innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt Ihrer Beschwerde werden wir Sie schriftlich darüber informieren, welche Maßnahmen wir in Bezug auf Ihre Beschwerde ergreifen wollen und Ihnen mitteilen, welche weiteren Maßnahmen Sie ergreifen können, wenn Sie mit unserer Antwort nicht zufrieden sind.

7. Begriffsbestimmungen

"Erhebung" bedeutet die Erfassung Ihrer Personenbezogenen Daten.

"Allgemeine Datenschutzverordnung" und "DSGVO" meint die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung Personenbezogener Daten und zum freien Verkehr dieser Daten und zur Aufhebung der Richtlinie 9S/46/EC.

"Internationale Organisation" bezeichnet eine Organisation und ihre untergeordneten Einrichtungen, die dem Völkerrecht unterliegen, oder jede andere Einrichtung, die durch ein Abkommen zwischen zwei oder mehr Ländern oder auf der Grundlage eines solchen Abkommens gegründet wurde.

"Drittland" bezeichnet ein Land, das nicht Mitglied der Europäischen Union ist.

"Personenbezogene Daten" sind alle Informationen über eine identifizierbare natürliche Person ("betroffene Person"); eine identifizierbare natürliche Person ist eine Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch Bezugnahme auf einen Identifikator, wie z. B. einen Namen, eine Identifikationsnummer, Standortdaten, eine Online-Kennung oder einen oder mehrere Faktoren, die für die physische, physiologische, genetische, mentale, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität dieser natürlichen Person spezifisch sind. Dies umfasst auch die Besonderen Personenbezogenen Daten.

Die "Verarbeitung" ist definiert als jeder Vorgang oder jede Vorgangsreihe, die mit Personenbezogenen Daten oder mit einer Reihe Personenbezogener Daten durchgeführt wird, unabhängig davon, ob diese manuell oder automatisiert erfasst, aufgezeichnet, organisiert, strukturiert, gespeichert, angepasst oder geändert, abgerufen, eingesehen, verwendet, durch Übermittlung, Verbreitung oder anderweitig zugänglich gemacht, abgeglichen oder kombiniert, eingeschränkt, gelöscht oder vernichtet werden.

Die "Zwecke" bezeichnen die Haupt- und Nebenzwecke.

"Besondere Personenbezogene Daten" sind Personenbezogene Daten, die die rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit, genetische und biometrische Daten zum Zwecke der eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, Daten über die Gesundheit oder Daten über Ihr Sexualleben oder Ihre sexuelle Orientierung beinhalten.

Ein „Dritter“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle abgesehen von der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die Personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

"Zugehörige Website" bedeutet jede andere Website, die Eigentum von CV Digital Pty Ltd ACN 169 709 808 ist, und davon betrieben oder kontrolliert wird.

"Sie" bezieht sich auf die Person, über die wir Informationen sammeln.